ÖGES Adrenal Case Award 2018
(unterstützt von der Firma HRA Pharma)

(Einsendung bis 31. Jänner 2018!)

 

Die Österreichische Gesellschaft für Endokrinologie und Stoffwechsel freut sich mit Unterstützung der Firma HRA Pharma den Adrenal Case Award 2018 anzukündigen.

Der Preis ist mit € 500 dotiert und der/die Gewinner/in ist eingeladen, das prämierte Abstract bei der ÖGES Jahrestagung 2018 im Hauptprogramm zu präsentieren. Alle Einreichungen werden in die Abstractbewertung und Präsentation im Rahmen der Jahrestagung von 5.-6. April 2018 in Linz inkludiert.

Der Adrenal Case Award wird für einen außergewöhnlichen, spannenden und lehrreichen klinischen Fall einer Nebennierenerkrankung vergeben. Ein unabhängiges Expertenkomitee entscheidet über die Vergabe des Preises.

Die Ausschreibung richtet sich in erster Linie an Ärztinnen und Ärzte in Ausbildung oder junge Fachärztinnen und Fachärzte.

 

Einzureichen sind ein Abstract über den klinischen Fall (max. 300 Wörter) sowie ein kurzer Lebenslauf (max. drei Seiten) mit Bekanntgabe klinischer/wissenschaftlicher Schwerpunkte.

Die Unterlagen sind in pdf-Format bis 31.01.2018 an das ÖGES Sekretariat (office@oeges.at) zu schicken.

 

ÖGES Preise

Forschungsförderungspreis

Im Rahmen der Jahrestagung wird der Forschungsförderungspreis der ÖGES für Forschungsprojekte vergeben.

Die Österreichische Gesellschaft für Endokrinologie und Stoffwechsel fördert damit die Durchführung des im Rahmen eines anonymen Begutachtungsprozesses auch von externen Gutachtern am besten bewerteten wissenschaftlichen Forschungsprojektes (FörderungswerberInnen < 40 Jahre).

Wir dürfen Sie daher bei Einreichung um Bekanntgabe Ihres Geburtsdatums bitten.

Wissenschaftspreis

Im Rahmen der Jahrestagung wird der Wissenschaftspreis der ÖGES
für die beste eingereichte Arbeit vergeben.
Dieser Posterpreis wird aus allen Einsendungen in anonymisierter Form ermittelt
und ist mit EUR 1.000.- dotiert. Er ist an keine Altersbeschränkung gebunden.

Young Investigator Award

Zusätzlich werden für hervorragende Abstracts Young Investigator Awards an junge WissenschaftlerInnen (< 35 Jahre) vergeben.

Wenn Sie einen Young Investigator Award beantragen, dürfen wir Sie bitten, uns Ihr Geburtsdatum bekannt zu geben.

Mentoring Award für hervorragende Posterpräsentation

Die Vorstandsmitglieder der ÖGES stehen den Verfassern ausgezeichneter Themenpräsentationen für ein Jahr als MentorInnen zur Verfügung.

 


ÖGES Pituitary Case Award 2017
(unterstützt von der Firma IPSEN Pharma)

(Einsendung bis 30. Juni 2017!) Die Österreichische Gesellschaft für Endokrinologie und Stoffwechsel freut sich mit Unterstützung der Firma IPSEN Pharma den Pituitary Case Award 2017 anzukündigen. Der Preis ist mit € 500 dotiert und der/die Gewinner/in ist eingeladen das prämierte Abstrakt bei der ÖGES Jahresstagung 2018 zu präsentieren. Außerdem wird der/die Gewinner/in von der ÖGES als Kandidat/in zur Teilnahme am EUROPIT Meeting 2018 in Annecy, Frankreich unterstützt.

Wir gratulieren dem Preisträger: Dr. Lukas Hackl, Innsbruck

Die bisherigen Preisträger der ÖGES

Preisträger des ÖGES Pituitary Case Awards
mit freundlicher Unterstützung der Firma Ipsen GmbH

Dr. Lukas Hackl (Medizinische Universität Innsbruck):
GLI2 mutation in a child with hypopituitarism, subtle facial features and polydactyly

 

 

Preisträger der Gemeinsamen Jahrestagung der ÖGES und OSDG 2017

1. Young Investigator Award
mit freundlicher Unterstützung der Firma Shire:
Alexander Jürets (Medizinische Universität Wien):
SYNDECAN 4 WIRD DURCH DEN LIPOLYTISCHEN TUMORNEKROSEFAKTOR IN POSTBARIATRISCHEM
SUBKUTANEM FETTGEWEBE STARK HOCHREGULIERT
Alexander Jürets
Young Investigator Awards
Katrin Kaineder (Medizinische Universität Graz):
EINE  LANGZEITVERABREICHUNG VON LIRAGLUTID IN DEN HYPOTHALAMUS FÜHRT ZU GEWICHTSVERLUST
DURCH DIE AKTIVIERUNG DER MELANOKORTIN-THYROID HORMON ACHSE
Petra Kotzbeck (Medizinische Universität Graz):
ADIPOSE TISSUE LIPOLYSIS CONTRIBUTES TO CENTRAL APPETITE REGULATION
Petra Kotzbeck
Dr. Sabina Smajis (Medizinische Universität Wien):
STANDARDIZED EVALUATION OF SUSPECTED POSTPRANDIAL HYPOGLYCEMIA AFTER GASTRIC BYPASS
Dr. Sabina Smajis
Dr. Peter Wolf (Medizinische Universtität Wien):
GROWTH HORMONE IS RELATED TO HEPATIC MITOCHONDRIAL ACTIVITY IN HUMANS
Dr. Peter Wolf

Preisträger der Jahrestagung 2016

Forschungsförderungspreis:
Marie Helene Schernthaner-Reiter (Medizinische Universität Wien):
AIP mutational status and molecular genetics of pituitary adenomas in Austria
G43Q8693
Wissenschaftspreis:
Clemens Fuernsinn (Medizinische Universität Wien):
Exposure to hypoxia ameliorates hyperglycaemia and hepatic steatosis in obese mice
G43Q8357
Young Investigator Award:
Martina Hackl (Medizinische Universität Wien):
Brain leptin signaling regulates hepatic triglyceride secretion
Julia Münzker (Medizinische Universität Graz):
Salivary testosterone to androstenedione (T/A4) ratio is significantly higher in PCOS
patients and accompanied with an adverse metabolic phenotype
G43Q8687
Julia Münzker (Medizinische Universität Graz):
Activation of FNDC5 in subcutaneous adipose tissue is associated with remission of
type 2 diabetes mellitus after bariatric surgery
G43Q8687
Thomas Scherer (Medizinische Universtität Wien):
Chronic intranasal insulin does not affect hepatic lipid content in healthy male subjects
– a randomized, double-blind, placebo-controlled trial
G43Q8691
Marie Helene Schernthaner-Reiter (Medizinische Universtität Wien):
Pituitary tumor formation: Interaction between AIP and the PKA pathway
G43Q8693

Preisträger der Jahrestagung 2015

Wissenschaftspreis:

Kerstin Rufinatscha (Medizinische Universität Innsbruck):
Hepatische Effekte von Wachstumshormon auf den Glukosestoffwechsel

Young Investigator Award:

Abhishek Aggarwal (Medizinische Universität Wien):
The Calcium-Sensing Receptor: a novel target in colorectal cancer prevention

Daniela Hofer (Medizinische Universität Graz):
Die Wirkung von Aldosteron im Knochenstoffwechsel

Lukas Leitner (Medizinische Universität Wien):
Osteopontin erhöht Aromatase-Produktion und Östrogen-Synthese in adipösem Fettgewebe

Julia Münzker (Medizinische Universtität Graz):
ErhöhteSteroidogenic acute regulatory Protein (Star) Genexpression in Leukozyten von Patienten mit polyzystischem Ovariensyndrom

Peter Wolf (Medizinische Universtität Wien):
Suppression of Plasma free fatty acid concentrations similarly reduces myocardial lipid content and left ventricular function in type 2 diabetic patients and health controls

Preisträger der Jahrestagung 2014

Wissenschaftspreis:

Clemens Fürnsinn (Medizinische Universität Wien):
Hypoxie verbessert die glukosetoleranz von adipösen Mäusen

Young Investigator Award:

Abhishek Aggarwal (Medizinische Universität Wien):
The Calcium Sensing Receptor is a Tumor Suppressor in Colon Regulating Proliferation and Promoting Differentiation

Daniela Hofer (Medizinische Universität Graz):
Ein Knochenhormon stimuliert die männliche Androgonese

Bianca Itariu (Medizinische Universität Wien):
Die Genexpression entzündlicher und metabolischer Gene 1 Jahr nach bariatrischem Eingriff: Prospektive Daten

Katharina Lampichler (Medizinische Universtität Wien):
The Role of Proto Oncogene GLI1 in pituitary adenoma formation and cell survival regulation

Peter Wolf (Medizinische Universtität Wien):
Kardio-metabolische Phaenotypisierung von Patientinnen und Patienten mit familiärer hypokalzurischer Hyperkalzaemie

Preisträger der Jahrestagung 2013

Forschungsförderungspreis:

Peter Wolf (Medizinische Universität Wien):
Evaluating glucose and lipid homeostasis & heart function in patients with
mutations in the calcium sensing receptor gene.

Wissenschaftspreis:

Clemens Fürnsinn (Medizinische Universität Wien):
Deutliche Verbesserung der Glukosetoleranz durch die neue Verbindung 55P0110 in der Maus

Young Investigator Award:

Marie Helene Reiter (Medizinische Universität Wien):
Serum- und Glukokortikoid regulierte Kinase 1 in Adipositas-assoziierter Fettgewebs- und peripherer Inflammation.

Fetahu Irfete (Medizinische Universität Wien ):
Role of epigenetic alterations in regulating the expression of the calcium-sensing receptor in colorectal cancer.

Peter Wolf (Medizinische Universität Wien):
Einfluss der Lipolyse im Rahmen der Hypoglykämie Gegenregulatoren auf den Hepatozellulären und Myokardialen Lipidgehalt sowie die Linksventrikuläre Funktion.

Daniela Hofer (Medizinische Universtität Graz):
Wirkung von Vitamin D in Hodenzellkulturen.

Thomas Scherer (Medizinische Universtität Wien):
Thypoxinsubstitutionen bei manifester Hypothyreose reduziert die Herzlipide beim Menschen.

Preisträger der Jahrestagung 2012

Forschungsförderungspreis: EUR 15000.-

PhD Petra Mikolcevic
(Medical Univesrity Innsbruck):

BCDK16, a Novel Male Fertility Gene – Potential for Treating and Managing Fertility

Wissenschaftspreis:

Dr.in Julia Höbaus
(Medizinische Universität Wien):

Possible Causes and Consequences of the Overexpression of the Vitamin D Catabolizing Enzyme CYP24A1 in Colorectal Cancer

Young Investigator Award:

Univ-Lektorin Mag.a Katharina Lampichler
(Medizinische Universität Wien):

ROLE OF TUMOR STEM CELLS IN PITUITARY ADENOMAS

Young Investigator Award:

MPharm. Irfete Sh. Fetahu
(Medizinische Universität Wien):

EPIGENETIC MECHANISMS AND THEIR ROLE IN REGULATION OF THE CALCIUM SENSING RECEPTOR EXPRESSION IN COLORECTAL CANCER

Young Investigator Award:

Dr.in Doris Hummel
(Medizinische Universität Wien):

High Dietary Vitamin D can Reduce the Load of Chemically Induced Aberrant Crypt Foci in Mice

Young Investigator Award:

Dr.in Drazenka Jankovic
(Medizinische Universität Wien):

Effekt einer Insulintherapie auf Herzmorphologie und kardialen Lipidmetabolismus bei Patienten mit Diabetes Mellitus Typ 2 (DMT2): Eine Magnetresonanztomographie (MRT) und -Spektroskopie (MRS) Studie

Young Investigator Award:

PhD Dr.in MA Msci Helene Reiter
(Medizinische Universität Wien):

C6orf62 as a potential novel player interacting with cytokine signalling

Young Investigator Award:

Dr.in Yvonne Winhofer
(Medizinische Universität Wien):

INHIBITION OF ADIPOSTE TISSUE LIPOLYSIS LEADS TO ACUTE DEPLETION OF MYOCARDIAL, BUT NOT HEPATIC, LIPID STORES AND IMPAIRED SYSTOLIC FUNCTION

Young Investigator Award:

Dr.in Katharina Kienreich
(Medizinische Universität Wien):

Associations of aldosterone to renin ratio with 24 hours ambulatory blood pressure measurements: The Styrian Vitamin D Study

Young Investigator Award:

Dr. Christian Göbl
(Medizinische Universität Wien):

COST-EFFECTIVE SCREENING FOR GESTATIONAL DIABETES MELLITUS

Young Investigator Award:

Dr.in Latife Bozkurt
(Medizinische Universität Wien):

The association of metabolic parameters with BMI and insulin resistance in young children beyond maternal hyperglycemia during pregnancy

Young Investigator Award:

Dr.in PhD Elisabeth Lerchbaum
(Medizinische Universität Graz):

PARATHYROID HORMONE LEVELS ARE ASSOCIATED WITH INSULIN RESISTANCE IN WOMEN WITH POLYCYSTIC OVARY SYNDROME

 

 

 

 

 

 

Preisträger der Jahrestagung 2011

Forschungsförderungspreis:

Yvonne Winhofer
Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Bedeutung einer gestörten Sekretion von Wachstumshormon auf die Funktion und den Fettstoffwechsel des Myokards: Eine magnetresonanz-tomographische und -spektroskopische Studie.

Wissenschaftspreis:

Roman Thaler
LB-Inst. f. Osteologie, 4.Med.Abt., Hanusch-Krankenhaus, Wien
Verbindet Saa3 eine Hyperhomozysteinämie mit der Entstehung degenerativer Skeletterkrankungen?

Monika Rumpler
LB-Inst. f. Osteologie, 1. Med.Abt., Hanusch-Krankenhaus, Wien
Zusam-enhang zwischen Mikrorissen und Osteoklasten-Resorption.

Reisestipendium:

Gerlies Bock
Klin. f. Innere Medizin, Med. Univ. Graz
Safety of High Dose Vitamin D Sup-plementation: RCT in Healthy Humans

Julia Höbaus
Inst. Pathophysiol. & Allergieforschung, Med.Univ. Wien
Epigenetic Regulation of the Vitamin D Degrading Proto-Oncogene 1,25-Hydroxyvitamin D3 24-Hydroxylase in Vitro.

Angelika Neuhofer
Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Mehrfach ungesättigte ω-3 Fettsäuren verringern die Fettgewebskonzentration von inflammatorischen M1 Makrophagen und verbessern die Insulinsensivitität in adipösen Mäusen.

Elisabeth Wehr
Klin. f. Innere Medizin, Med. Univ. Graz
Laktoseintoleranz und Kalziumkon-sum beim Polyzystischen Ovar-Syndrom.

Bernhard Wernly
Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Endothelzellen sind die Quelle und möglicherweise auch das Ziel von Interleukin-33, einem neuen adipositas-assoziierten Adipokin.

Stéphane Blouin
LB-Inst. f. Osteologie, 1. Med.Abt., Hanusch-Krankenhaus, Wien
Messung des Elastitzitätsmodulus der Knochenmatrix: Kombination von Ultraschall-und Rückstreuelekt-ronen-Rastermikroskopie.

Preisträger der Jahrestagung 2010

Wissenschaftspreis:

Ivan Tancevski
Klinik f. Innere Medizin, Med. Univ. Innsbruck
The Liver Selective Thyromimetic T-0681 Influences Reverse Cholesterol Transport and Atherosclerosis Development in Mice

Maximilian Zeyda
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Subpopulationen von T Lymphozyten im Fettgewebe und deren Korrelation mit Enzündungsparametern bei Adipositas

Reisestipendium

Karin Amrein
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Nuklearmedizin, Klinik f. Innere Medizin, Med. Univ. Graz
Correction of Vitamin D deficiency in Critically Ill Patients: A Randomized, Double Blind, Placebo Controlled Pilot Study

Julia Hopfgartner
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Effects of Breastfeeding on Maternal Appetite-Regulating Hormones

Katharina Lampichler
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
R171Q – More Than Just a Polymorphism?

Miriam Promintzer-Schifferl
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Zusammenhang zwischen Adipositas, Insulin(-resistenz) und VEGF-A

Natalie Sampson
Institut für Biomedizinische Alternsforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Innsbruck
Dysregulation of redox homeostasis in BPH and prostate cancer microenvironments drives pathogenic stromal remodeling and can be reversed by selenium supplementation

Roman Thaler
Ludwig Boltzmann Institut für Osteologie am Hanusch Krankenhaus der WGKK und dem Unfallkrankenhaus Meidling der AUVA, 4. Medizinische Abteilung, Hanusch Krankenhaus, in Wien
Homocystein reguliert die Expression von Genen des Cholesterin- und Fettstoffwechsels sowie der Osteoblastendifferenzierung

Elisabeth Wehr
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Nuklearmedizin, Klinik f. Innere Medizin, Med. Univ. Graz
Association of Vitamin D Status with Serum Androgen Levels in Men

Preisträger der Jahrestagung 2009

Posterpreis:

Karin Stadlbauer
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Direkte Wirkung von Progesteron auf die Mitochondrienfunktion

Thomas Stulnig
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Adipositas-induzierte Insulinresistenz ist reversibel durch systemische Osteopontin-Neutralisation

Reisestipendium:

Marietta Stadler
KH Hietzing, 3 Medizinische Abteilung, Wien
Type 1 diabetic patients after successful pancreas kidney transplantation exhibit normal fasting and postprandial liver glycogen content despite systemic insulin secretion

Greisa Vila
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Non-classical rapid effects of hydrocortisone on carbohydrate metabolism in healthy men

Elisabeth Wehr
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Nuklearmedizin, Klinik f. Innere Medizin, Med. Univ. Graz
Association of FTO gene with hyperandrogenemia and metabolic parameters in women with polycystic ovary syndrome

Christian Ciardi
Klinik f. Innere Medizin I, Med. Univ. Innsbruck
Insulinresistenz assoziierte Adipozytokine im Rahmen der postprandialen Lipämie – eine klinische Studie an gesunden Probanden

Zsuzsanna Szoecs
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Lipophilie ist mit hemmender Wirkung von Thiazolidindionen auf die Zellatmung assoziiert

Preisträger der Jahrestagung 2008

Reisestipendium:

Danielle Diarra
Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Thyrotoxic hypokalemic periodic paralysis (THPP): Clinical courses in two young men

Claudia Friedl
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Nuklearmedizin, Klinik f. Innere Medizin, Med. Univ. Graz
Niedriges Serum 25-Hydroxyvitamin D bei Pflegeheimbewohner ist assoziiert mit einem erhöhten Mortalitätsrisiko Nuklearmed+Endo Graz

Thomas Nittke
Inst. f. Pathophysiologie, Med. Univ. Wien
Vitamin D receptor- and pregnane X receptor- dependent gene expression in colonocytes – impact of nutritional calcium in tumourigenesis

Karin Stadlbauer
Klin. Abt. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien
Zum Einfluss von Hyperglykämie, Körpergewicht und Adipositas auf die Plasmadiponektinkonzentration von Zucker diabetic fatty (ZDF)-Ratten.

Alexander Tschoner
Klin. Abt. f. allgemeine Innere Medizin, Klinik f. Innere Medizin, Med. Univ. Innsbruck
Is the second generation antipsychotic induced hyperprolactinemia due to biologically active prolactin or biologically inactive macroprolactin – results from a prospective study

Preisträger der Jahrestagung 2007

2007 wurden keine Preise vergeben, da die Tagung gemeinsam mit der Deutschen Ges. für Endokrinologie stattfand, wodurch erhebliche Mehrkosten entstanden sind.

Preisträger der Jahrestagung 2006

Posterpreis:

Identifikation von Diabetesresistenz Genen mittels Transplantation von Allogenen Haematopoietischen Stammzellen
G. Beilhack, R. Landa, L. Lazzeroni*, J. ShizuruDivision of Blood and Marrow Transplantation; *Division of Biostatistics, Stanford University, USA

Reisestipendium:

Verminderung Endothelialer Progenitorzellen bei Adipositas
M. Artwohl, K. Tobler, C. Maier, D. Seidinger, S. Steiner, B. Ludvik, E. Nansalmaa, A. Luger, und S. M. Baumgartner-Parzer
Klinik für Innere Medizin III, Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel, Wien

Effects of weight loss on lipid transfer proteins and lipolytic enzymes in morbidly obese women
M. Laimer, J. Engl, S. Kaser, M. Rauchenzauner, A. Ritsch, A. Sandhofer, T. Tatarczyk, H. Weiss, F. Aigner, J. R. Patsch, and C. F. Ebenbichler
Department of Internal Medicine, Clinical Division of General Internal Medicine and the Department of Surgery, Medical University Innsbruck, Austria

Einfluss von Hypoglykämie auf die ATP-Synthese des Gehirns bei Typ 1 Diabetikern
M. Mandl1, S. Zbyn1,2, M. Promintzer1, A. Luger1, M. Krebs1, M. G. Bischof1
1Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel, Klinik für Innere Medizin III, Medizinische Universität Wien, 2Exzellenzzentrum Magnetresonanz, Medizinische Universität Wien

Die Rolle der mitochondrialen Dysfunktion bei Typ 2 Diabetes mellitus
J. Szendroedi1, A. I. Schmid1,2, M. Chmelik1,2, C. Toth1, A. Brehm3, M. Krssak2, P. Nowotny1, W. Waldhäusl1 und M. Roden1,3
1Universitätsklinik für Innere Medizin III und 2Exzellenzzentrum Hochfeld-Magnetresonanz, Medizinische Universität Wien, Wien, 31. Medizinische Abteilung, Hanusch-Krankenhaus, Wien, Österreich

Wirkung von Omega-3 Fettsäuren auf die Fettgewebsentzündung bei adipösen Mäusen
J. Todoric, M. Löffler, W. Waldhäusl und T. M. Stulnig
Klin. Abt. f. Endokrinologie & Stoffwechsel, Klinik f. Innere Medizin III, Med. Univ. Wien

Preisträger der Jahrestagung 2005

Posterpreis:

Univ. Prof. Dipl. Ing. Dr. Sabina Baumgartner-Parzer, Universitätsklinik für
Innere Medizin III, Medizinische Universität Wien
Ret- Polymorphismen – Potentielle Modulatoren Familiärer und Sporadischer
Medullärer Schilddrüsenkarzinome

Reisestipendium:

Dr. Tibor Altenberger, Universitätsklinik für Innere Medizin III, Medizinische
Universität Wien
Deregulated Dlk1 Expression in Pituitary Adenomas

Dr. Margot Egger, Universitätsklinik für Innere Medizin, Klinische Abteilung für
Allgemeine Innere Medizin, Medizinische Universität Innsbruck
Das Neuropeptid Secretoneurin wird durch einen HIF 1-alpha und bFGF abhängigen
Mechanismus in Skelettmuskelzellen durch Hypoxie reguliert

Dr. Christina Maier, Univ. Klinik f. Innere Medizin III, Medizinische
Universität Wien
Glucocorticoid-Membranrezeptoren sind G-Protein gekoppelt und Cytoskelett-
assoziiert

Dr. Barbara Szöcs, Klinik für Innere Medizin III, Medizinische Universität Wien
Die Wirkung des neuen Antidiabetikums Blx-1002 auf den Skelettmuskel gleicht
jener von Metformin, Rosiglitazon und Pioglitazon

Dr. Ivan Tancevski, Universitätsklinik für Innere Medizin, Klinische Abteilung
für Allgemeine Innere Medizin, Medizinische Universität Innsbruck
Influence of Aspirin on Expression and Function of Scavenger Receptor-BI within
Primary Human Macrophages: a new Atheroprotective Mechanism of Aspirin?

Preisträger der Jahrestagung 2004

Posterpreis:

Dr. Ursula Hartl (Graz)
Positive Assoziation von Estrogen-Rezeptor-alpha1-Gen-Polymorphismen mit
Knochenfrakturen in einem Kollektiv institutionalisierter, älterer Patienten

Reisestipendium:

Dr. Christina Maier (Wien)
Das cholinerge System beeinflusst sowohl die basalen Plasma-Ghrelin
Konzentrationen als auch die Ghrelin induzierte GH Freisetzung bei gesunden
Menschen

Dr. Markus Gugatscka (Graz)
Genetische Disposition zu Laktoseintoleranz und Relation zum Skelettstatus bei
Männern

Dr. Barbara Brunmair (Wien)
Akute Stimulation der Expression von UCP-3 mRNA durch Pioglitazon im
Skelettmuskel der Ratte

Dr. Wolfgang Brozek (Wien)
1,25-Dihydroxyvitamin D3 up-regulates interleukin-6 mRNA and protein expression
in human colon carcinoma cells: implications for vitamin D anti-cancer therapy

Dr. Wolfgang Gartner (Wien)
Kurz-Zeit-Effekte jodhältiger Röntgenkontrastmittel auf die Schilddrüsenfunktion
euthyreoter Patienten

Preisträger der Jahrestagung 2003

Posterpreis:

Dr. Christina Maier
SPEZIFISCHE GLUCOCORTICOID-BINDUNGSSTELLEN
AUF EINER SUBPOPULATION DER HYPOPHYSEN-ZELLINIE ATT-20

Reisestipendien:

Dipl.-Ing. Dr. Michaela Artwohl
FREIE FETTSÄUREN MODULIEREN APOPTOSE / ZELLZYKLUS IN ENDOTHELZELLEN

Dr. Ljilja Tadic
TRANS-DIFFERENTIATION OF PROSTATIC STROMAL CELLS AND HPRL RELEASE:
IMPLICATION IN BPH PATHOGENESIS

Dr. Barbara Brunmair
FIBRATE HEMMEN DIE MITOCHONDRIALE ATMUNGSKETTE IM ISOLIERTEN SKELETTMUSKEL DER RATTE

Nicole Scharf
THIAZOLIDINDIONE, WIE AUCH METFORMIN, HEMMEN DEN KOMPLEX I DER ATMUNGSKETTE IN HOMOGENATEN DES RATTENMUSKELS

Dr. Florian Gras
ZUR DIREKTEN WIRKUNG VON THIAZOLIDINDIONEN AUF DIE RESPIRATION ISOLIERTER MITOCHONDRIEN

Preisträger der Jahrestagung 2002

Posterpreis:

M. ARTWOHL (Wien):
Direkte Effekte von PPARg-Liganden In mikro – und makrovaskulären Zellen

Reisestipendien:

D. LECHNER (Wien):
Phytoestrogens regulate vitamin D metabolism-relevance for colon cancer prevention

H. FARHAN (Wien):
The effect of genistein and trichostatin A on vitamin D metabolism

Preisträger der Jahrestagung 2001

Posterpreis:

P. Eller (Innsbruck):
Wolfram Syndrom- eine klinische und molekulargenetische Studie

Reisestipendien:

C. Anderwald (Wien):
Leptin moduliert hepatische Insulinsensitivität und Glukoseproduktion

H. Lass (Wien):
Endotheliale Dysfunktion in varikösen Venen

H. Rumpold (Innsbruck):
Humane Seminalplasmafaktoren induzieren Prolaktinsekretion in glatten Muskelzellen der Prostata in vitro

R. Gander (Innsbruck):
cDNA Klonierung und Charakterisierung von Kaninchen PLTP